Tagung „Sein und Sollen: Perspektiven in Philosophie, Logik und Rechtswissenschaft“

Die Tagung setzt sich zum Ziel, das Verhältnis von Sein und Sollen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und dabei ontologische, logische, moral- und sprachphilosophische sowie rechtswissenschaftliche Dimensionen dieses problematischen Verhältnisses herauszuarbeiten.

Organisatoren: Dr. Georgios Karageorgoudis; Dr. Jörg Noller

Die Tagung wird gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s